ausgezeicnet

Kinder

Bei kleinen Kindern vermitteln wir die therapeutischen Inhalte sehr spielerisch und kindbezogen (frühe interaktive Sprachtherapie).
Im Rahmen einer intensiven Elternberatung und Teilnahme an den Therapiestunden werden Sprachlehrstrategien und sprachförderndes Verhalten in Spielsituationen, die individuell auf das Kind abgestimmt sind, vermittelt.
Zu erlernende sprachliche Strukturen werden in einem kontextoptimierten Setting in erhöhter Frequenz und mit ansprechendem Spielmaterialien angeboten. Diese werden idealerweise unbewusst und implizit von dem Kind übernommen.
Durch den starken Einbezug der Eltern oder anderer Bezugspersonen die Therapie, wird ein schneller Transfer der Inhalte in den Alltag ermöglicht.


Bei Kindern im Regelspielalter und Grundschulalter werden die Therapieinhalte und -materialien an die jeweilige Indikation und den Entwicklungsstand des Kindes angepasst. In jeder Phase ist uns der Einbezug der Bezugspersonen und die Transparenz der Therapiestunden äußerst wichtig. Wir erreichen so eine schnelle und effektive Umsetzung.

 

Wir helfen Ihnen bei:

 

 

Unterstützte Kommunikation (elektronische Hilfen, Gebärden-Zeichensprache) bei Menschen mit angeborenen oder erworbenen Beeinträchtigungen